Bei der Abschlussveranstaltung zur Erarbeitung der Lokalen Entwicklungsstrategie am 24. November 2014 in der Stadthalle Tittmoning ist die Lokalen Aktionsgruppe „LEADER Traun-Alz-Salzach“ gegründet worden. Sie hat den Zweck, die Mitglieder sowie andere regionale Akteure bei der Planung und Durchführung von Maßnahmen zu unterstützen und zu fördern, die einer nachhaltigen Entwicklung der Region dienen. Sie wird dafür Sorge tragen, dass die Ziele der Lokalen Entwicklungsstrategie erreicht werden.

Die 89 Gründungsmitglieder wählten Bürgermeister Konrad Schupfner als Vereinsvorsitzenden. In den Vorstand wurden als Stellvertretender Vorsitzender Bürgermeister Hansjörg Birner aus Kirchanschöring, als Schatzmeister Johannes Danner (kommunaler Vertreter für Stadt Traunreut), als Schriftführer Helmut Franzke (kommunaler Vertreter für die VG Kichweihdach) sowie als Beisitzer Resi Aicher aus Kirchweihdach, Alfred Schupfner aus Tittmoning und Monika Fuchs aus Fridolfing gewählt.

Für den Steuerkreis, der zukünftig anhand der Projektauswahlkriterien darüber entscheidet, ob ein Projekt mit der Zielsetzung der LES vereinbar ist und somit über das Förderprogramm LEADER gefördert werden soll, wurden neben dem Vorstand, sechs weitere Bürgermeister als Vertreter für den öffentlichen Bereich:

tas-steuerkreis

 

Hier die Rechtsgrundlagen für den Verein:

Satzung

Beitragsordnung

Geschäftsordnung Steuerkreis und LAG-Management

 

Wenn Sie Mitglied werden wollen, können Sie die Beitrittserklärung aufrufen, ausfüllen und an die Stadtverwaltung Tittmoning schicken:

Beitrittserklärung

Ergebnisse erste Steuerkreissitzung

In der Ersten Steuerkreissitzung am 3. November 2015 wurde der Fachbeirat berufen und bestätigt. Der Fachbeirat berät und unterstützt die Mitglieder des Steuerkreises bei Projekten und gibt dazu fachliche Stellungnahmen. Der Fachbeirat hat keine Entscheidungsbefugnis. Zum Fachbeirat gehören:

LD Heinz Friedlein AELF Töging

LD Rolf Oehler AELF Traunstein

Marlene Berger-Stöckl Ökomodellregion

Bürgermeister Hans-Jörg Birner ILE

Sebastian Wittmoser LEADER Koordinator

Dem Steuerkreis wurden 2 Projekte zur Beschlussfassung vorgelegt

Vereinsheim Schönram

Halsbacher Erholungs- und Erlebnisweiher

Folgende Beschlüsse wurden gefasst :

Der Steuerkreis beschließt die Zustimmung mit 18 Stimmen (einstimmig) und 22 Punkten das Projekt Vereinsheim Schönram und die Zustimmung für das Projekt Halsbacher Erholungs- und Erlebnisweiher mit 17 Stimmen (ein Steuerkreismitglied befangen) und 24 Punkten. Nach derzeitiger Sicht sind für die zwei Startprojekte ca. 235.000 Euro Fördermittel gebunden.

Advertisements